Flüchtlinge mitnehmen (und vergewaltigen lassen)

Eine der neusten (steuerfinanzierten) Initiativen der „Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration“ Aydan Özoğuz (SPD), in Zusammenarbeit mit der angeblich christlichen Caritas, fordert junge Mädchen dazu auf, auf ihrem Ticket nach 19 Uhr -wenn es langsam dämmert – illegale Einwanderer mitzunehmen. In einer Zeit, wo die Vergewaltigungsrate in Deutschland seit der grenzenlosen Masseneinwanderung durch die Decke geht. Es gibt wohl kaum eine mehr menschen- und frauenverachtetende Politik als diese. Aber im linksversiften und frühdementen Deutschland sollte man niemals „nie“ sagen und es wird sicher genug hirnamputierte linke Mädels geben, die dies aus lauter Gutmütigkeit tun. Dies kommt nach der Initiative „Fluchthelfer.In“ (www.fluchthelfer.in), welche zur illegalen Schlepperei aufrief. Und von diesem Gesindel müssen sich dann die deutschen Bürger über Recht und Gesetz belehren lassen. Willkommen im Irrenhaus Deutschland!

https://fluechtlinge-mitnehmen.de/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s