Kulturverfall

Heute beklagen viele den Werte- und Kulturverfall in Deutschland. Besonders die linksindoktrinierte Jugend verhöhnt diesen Zustand damit zu fragen, was denn deutsche Kultur sei. Wir hätten schließlich keine Kultur, die es beispielsweise gegenüber dem Islam zu wahren gelte. Weniger beherrschte Menschen würden hierbei dazu neigen auszuholen, war es doch dieses Gesindel und ihre Eltern, welches mit ihrer Ideologie den Kulturverfall erst einleiteten und bis heute betreiben.

Sei es die dekonstruktivistische und traditionsfeindliche Architektur des Bauhaus und Ähnlichen der 1920er Jahre, welche bis heute die Architektur im Westen bestimmt und Le Corbusier, Gropius und andere sozialistische Architekten bis heute von der Architekturwelt rezitiert werden. Es war und ist schlechte Architektur – Müllarchitektur. [1] Diese Neudenker der Gesellschaft, die ganz im sozialistischen Geist eine traditionsfeindliche Dekonstruktion der Kultur vornahmen und bis heute betreiben, richteten in den deutschen Städten mehr Schaden anrichteten, als es der Krieg je konnte. [2] Früher nannte man dies „entartete Kunst“. Heute nennt man es „Antikunst“. [3] Die Erkenntnis dabei ist aber richtiger Weise, dass es eine Form des linken Kulturkampfes darstellt, die westliche Zivilisation physisch zu vernichten.

Sei es die moderne Kunst, die dem gleichen Geist der Dekonstruktion folgt und heute ganze Museen mit geistlosem Müll füllt. [4] Die Kunst als ideologisches Protestmittel – die Tyrannei des Hässlichen und des Absurden. Wenn Kunst Schöpfung des menschlichen Geistes darstellt, dann ist die Kunst rückwirkend Indikator des menschlichen Geisteszustand. Vergleicht man dabei klassische Kunst mit moderner Kunst, wäre wohl  heute ein Psychologe zu Rate zu zeihen. Stumpfsinn sowie Geist- und Seelenlosigkeit sind heute in der Kunst bestimmt.

Sei es die gesamte Popkultur, in der es ausschließlich um die Zurschaustellung der schlimmsten menschlichen Eigenschaften wie Narzissmus, Hedonismus, Materialismus oder Sexismus geht [5], welche dann zum Vorschein kommen, wenn die züchtigende Wirkung der Zivilisation und christlicher Tugenden wie Bescheidenheit und Demut durch den linken Ungeist aufgelöst wird.

Seien es Ideale wie Ehe und Familie, welche sich aus dem Christentum direkt ableiten und einzigartig in ihrem Wesen für die westliche Zivilisation waren. [6] Die natürliche und gesunde Rollenverteiliung zwischen Mann und Frau wurde zusammen mit allen Anstandsregeln zerstört. Vorher wurde die Frau von Mann angebetet und als Göttin und Mutter verehrt. Heute ist sie zu nichts weiter, als einem Arbeitstier degradiert, dass mit dem Mann im Dreck wühlen darf. Dies gilt dann als „Emanzipation“. Sehr gut Frau: Du hast dich von der Göttin emanzipiert! Die völlig gestörten Feministen gehen dann noch einen Schritt weiter und stellen sich gegen alles, was Weiblichkeit und Schönheit ausmacht, und kritisieren dann den Mann, dass er dieses toxische und parasitäre Gesindel nicht mit dem Hintern anschaut. [7] Die Tyrannei des Hässlichen setzt sich hier fort.

Schlussendlich der Kulturmarxismus, der seit den 1960er Jahren mit seiner „Kritischen Theorie“ einen breiten Krieg gegen die westliche Kultur und alle ihre Traditionen, Werte, Ideale und Tugenden führt und alles bis hier genannte aufgreift und noch mehr radikalisiert. [8]

Am Ende nun stellen sich diese linksversifte Gesellschaft und ihre marxistische indoktrinierte Jugend hin, die seit nun mehr 100 Jahren in ihr eigenes Nest scheißen [9], und beklagen oder bemängeln den Mangel an Kultur. In ihrem ständigen hedonistischen Wahn des „Toleranten“ und „Weltoffenen“ wissen sie nicht mehr zu bestimmen, was deutsch ist. Kultur, die sie entweder aktiv, wie im Falle der Linken und ihres Kulturkampfes, oder passiv, durch Nichtstun und dem Mangel an Verteidigung durch die Bürger, selbst betrieben haben. Der anklagende Finger zeigt also auf die gesamte Gesellschaft.

Dazu kommt dann die antideutschen Umerziehung, die eine große Menge ebenso linker Antideutschen sowie antideutsche und rassistischer Politik hervorbrachte, welche von den Bürgern geduldet und gewählt, jeden Tag aktiv daran wirken noch den letzten Rest deutscher Kultur und Tradition zu vernichten. Daran sind alle Parteien beteiligt. Die deutschen- und volksfeindliche Speerspitze bilden die Grünen und die Linkspartei, dicht gefolgt von der SPD und dem verräterischen Rest. Auch die CDU/CSU, als selbsternannte „Konservative“ tun nichts, was ihrer Selbstbezeichnung gerecht werden würden. Jeden marxistischen und zivilisationsfeindlichen ideologischen Müll, von Feminimus, Genderismus bis Multikulturalismus, unterstützen sie. Die Politik des Linksstaat BRD, zusammen mit der von ihr aus dem Familienministerium finanzierten [10] radikal linken NGOS, wie der Antonio-Amadeu-Stiftung, und Gruppierungen wie die AntiFa [11], kann man als nichts anderes, als ein deutschenfeindliches und rassistisches Regime bezeichnen. [12] Die BRD ist ein Vernichtungslager für die Deutschen!

Das Krebsgeschwür befindet sich in der eigenen Mitte und nichts ist schlimmer, als der Feind im Inneren.


Quellen:

[1] https://www.welt.de/debatte/kommentare/article145676031/Was-von-Le-Corbusier-bleibt-ist-epochales-Scheitern.html, https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article134072731/Der-wahre-Grund-fuer-die-Misere-moderner-Architektur.html
[2] https://www.welt.de/debatte/kommentare/article138386694/Warum-muessen-wir-das-Wohnen-immer-neu-erfinden.html, https://www.welt.de/kultur/kunst-und-architektur/article125730087/Als-Deutschland-seine-Staedte-in-den-Tod-trieb.html, https://www.welt.de/kultur/kunst-und-architektur/article144828093/Koennen-wir-im-Westen-keine-Kirchen-mehr-bauen.html
[3] https://www.youtube.com/watch?v=qvAO9oqMzT8
[4] https://www.youtube.com/watch?v=eRsLe8foQ1Q, https://www.youtube.com/watch?v=eRsLe8foQ1Q
[5] https://www.youtube.com/watch?v=LswcbsnQUkI
[6] https://www.youtube.com/watch?v=Y-Dhl6A4Kvg, https://www.youtube.com/watch?v=mBOuw4A_7mA
[7] https://www.youtube.com/watch?v=AhalSbWpw9w, https://www.youtube.com/watch?v=ZymIujr_5ZY
[8] https://www.youtube.com/watch?v=ZuH9jAtPmWU, https://www.youtube.com/watch?v=-1glDVfQunw
[9] https://www.youtube.com/watch?v=MgdARfEHunw
[10] https://www.youtube.com/watch?v=2OFt6q0oBaw
[11] http://www.preussische-allgemeine.de/nachrichten/artikel/wie-die-antifa-mit-steuergeldern-gefoerdert-wird.html
[12] https://www.youtube.com/watch?v=inqdOQMvHSc, , https://www.youtube.com/watch?v=wF4FX_d39To, https://www.youtube.com/watch?v=tG-Bd_Pqvvc

Advertisements

2 Gedanken zu “Kulturverfall

  1. Sicherlich passend zu diesem Thema. In einem deiner Artikeln, hast du mal erwähnt, dass die USA ursprünglich als Monarchie hätte gründet werden sollen. Da hab ich gelesen, das Heinrich von Preußen (1726–1802) der Bruder des preußischen Königs Friedrich II. der Große tatsächlich als Präsident oder sogar König von Amerika in Betracht kam.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s